Shop Aktionen AGB Newsletter Impressum Home Kontakt Suche
               
         Sonderaktionen
         Geräteangebote
         Kiefer-System
       Twin-Jection System
       Das System
       Theorie
       Formgebung
       Handling
       Gesichtsbogen
       Abformung
       Injektionstechnik
       Modellherstellung
       Übertragung GB
       Twin-Jection
       Kiefer Plus System
       Die Artikulation
       Kiefer Split System
       Fallbeispiele
       Der Superdub
       "Mehrwertartikulator"
       Tri Ma Split System
       Quattro Split System
       "Easy Transfer"
       Poly Plus 2000
         Kundenbereich
         Verkaufsangebot
         Suchanfrage
         Reparaturservice
         Einrichtungsservice
         Anfahrt

Theorie

 

Hydro, Einphasen, Doppelmisch oder Korrekturabformung....
Materialien gibt es viele




Doppelabformung

Fehler 1:  Abformung erst nach der   
              Präparation
Fehler 2:  Puttymaterial liegt am Zahnfleisch
               an und drückt dieses bei der
               Korrekturabformung gegen den
               präparierten Stumpf

Wenn um den präparierten Stumpf keine "Luft" ist, wie soll das Korrekturmaterial bis zur Präparationsgrenze fließen?

Twin Jection Technik 1

Wir empfehlen Vorabformung vor der Präparation - So wird Platz für die Korrekturmasse geschaffen.

Man sieht den Einspritzkanal über den Zähnen.

 

Twin Jection Technik 2

Bei der Korrekturabformung mit unserer Technik kommt das Korrekturmaterial von occlusal, fließt unter Druck an den präparierten Flächen entlang in Richtung Sulcus, drückt "Verunreinigungen" vor sich her und fließt auch zwischen Stumpf und Zahnfleisch. Die im Kanal befindliche Luft - vor der Injektion - kann entweichen, da das Zahnfleisch elastisch ist.

Es gibt ja viele verschiedene Materialien - aber an den Techniken zur zahnärztlichen Abformung hat sich wenig getan.
Vorurteile kommen zumeist von negativen Erfahrungen. Wir wollen hier keine Bewertung der Materialien vornehmen. Mit dem Twin Jection System kann ja alles außer Hydro zum Einsatz kommen.
Durch die sichere Technik und einfache Handhabung des Twin Jection Systems sind entscheidende Fehlerquellen endlich beseitigt


     

ist "nur Zahnabformung verlangt,
wird ohne Gaumenteil gearbeitet

kein "Würgereiz" der Patienten
     

ist Gaumenabformung gewünscht
wird das Gaumenteil einfach
aufgesteckt
      alle Löffelgrößen gibt es auch in transparent - zur Größenauswahl am Patienten - natürlich sterilisierbar - auch als Arbeitslöffel verwendbar